• BestAger – 40% der deutschen Bevölkerung punktgenau erreichen mit der Altobene Wohlfühltüte

    BestAger – 40% der deutschen Bevölkerung punktgenau erreichen mit der Altobene Wohlfühltüte. Erfahren Sie mehr in unserem FactSheet!

    Weiterlesen »

  • Erfreuen Sie Ihre Kunden mit einem attraktiven Gutschein in verschiedenen Couponheften

    Erfreuen Sie Ihre Kunden mit einem attraktiven Gutschein in verschiedenen Couponheften. Erfahren Sie mehr in unserem FactSheet!

    Weiterlesen »

  • Sympathisch und prall gefüllt mit kleinen Geschenken – mit der Glückstüte 50+ erreichen Sie BestAger wie kein anderer

    Sympathisch und prall gefüllt mit kleinen Geschenken – mit der Glückstüte 50+ erreichen Sie BestAger wie kein anderer. Erfahren Sie mehr in unserem FactSheet!

    Weiterlesen »

  • Bei diesem Fußballverein-Sampling kommen nicht nur Fußballfans auf ihre Kosten

    Bei diesem Fußballverein-Sampling kommen nicht nur Fußballfans auf ihre Kosten! Lesen Sie mehr in unserem FactSheet!

    Weiterlesen »

  • Aus der UNICUM-Tüte direkt in die Herzen der Studierenden – mit Ihrer Beilage

    Aus der UNICUM-Tüte direkt in die Herzen der Studierenden – mit Ihrer Beilage! Lesen Sie dazu mehr in unserem FactSheet.

    Weiterlesen »

  • Das KITA-Sampling – Familien mit Kindern ideal erreichen mit Ihrer Beilage in über 7.300 KiTas

    Familien mit Kindern ideal erreichen mit Ihrer Beilage in über 7.300 KiTas. Lesen Sie mehr dazu in unserem FactSheet.

    Weiterlesen »

  • Regional streuen: Gutscheine und Warenproben am Point of Interest

    Immer häufiger erhalten wir Anfragen von Unternehmen, die Gutscheine oder Warenproben regional streuen lassen möchten. Sei es deshalb, weil die Dienstleistung oder das Angebot zu Beginn nur in einer oder wenigen Städten verfügbar ist, weil neben dem Versandhandel nun auch Filialen in ausgewählten Städten eröffnet werden oder zum Ausgleich regionaler Umsatzdefizite. Über die klassischen Beilagenkanäle Paket und Zeitschrift ist die regionale Verteilung nur sehr eingeschränkt realisierbar. Sehr effektiv und absolut punktgenau lässt sich eine Gutscheinverteilung über den Point of Interest durchführen. Vor Ort erreichen wir die gewünschten Zielgruppen, wo sie konzentriert auftreten: Fashionistas in Mode-Fachgeschäften und Parfümerien, Sportbegeisterte in Fitnessclubs, Best Ager in Wellnesshotels und am Golfplatz oder Familien in Schwimmbädern und Kindergärten. Die Liste…

    Weiterlesen »

  • Beilagen in Kunden- und Mitgliedermagazinen – Da steckt richtig Kaufkraft drin!

    Kunden- und Mitgliedermagazine sind seit vielen Jahren wesentlicher Bestandteil der Unternehmenskommunikation renommierter Großunternehmen, bei denen das Customer Relationship Management höchste Priorität genießt. Hierbei handelt es sich in erster Linie um Autohersteller, Banken und Finanzdienstleister, Krankenkassen, Einzelhandelsfilialisten, Nonprofit-Organisationen und Reiseanbieter. Die besonders kaufkräftigen Zielgruppen dieser Unternehmen sind in der Dichte so gut wie gar nicht über andere Werbewege erreichbar und deshalb für die Bewerbung hochpreisiger Produkte und Dienstleistungen besonders spannend. Das CP-Portfolio von Dialoghaus umfasst mehr als 1.000 Kundenmagazine, die nach Zielgruppe selektiert werden können. Wir platzieren dort Anzeigen und Beilagen und bieten Ihnen Ihnen hierfür den gesamten Mediaservice an. Eine kleine Auswahl kaufkraftstarker Titel finden Sie heute im Download.  Für ein individuelles Angebot sprechen Sie uns bitte…

    Weiterlesen »

  • Österreichs Kirchenzeitungen erreichen die Zielgruppe 50plus

    Beilagen und Anzeigen in Österreichs stärksten Wochenzeitungen erreichen gesundheitsbewusste, naturverbundene Neukunden im Alter 50plus Kein anderes kirchliches Medium erreicht so viele Menschen wie die neun regionale Kirchenzeitungen in Österreich. Mit positiven Impulsen dienen sie als Energiespender der gläubigen Welt und kooperieren untereinander, um diese Stärke voll ausspielen zu können. Neben Bestätigung und Informationen vermitteln die Wochenzeitungen Orientierungshilfen für die Bildung einer fundierten Meinung in gesellschaftspolitischen Fragen – mit christlicher Weltanschauung. Die Hauptthemen sind neben Kirche, Glauben und christlichem Leben überwiegend gesellschaftliche und kulturelle Ereignisse und Entwicklungen – in den einzelnen Diözesen, in Österreich und der Welt. Erfahren Sie mehr in unserem FactSheet!

    Weiterlesen »

  • 10 + 1 Tipps für erfolgreiche Beilagentests

    1. Arbeiten Sie in Ihrer Beilagenwerbung mit Responsemöglichkeiten und Werbecodes, die über alle Bestellwege und für alle Testvariablen nachvollziehbar und auswertbar sind. 2. Buchen Sie nur dort, wo Sie absolute Transparenz über die Platzierung Ihrer Beilagen haben. 3. Nutzen Sie jede Chance zur Durchführung eines Tests. 4. Testen Sie jeweils immer nur eine Variable. 5. Führen Sie keine Tests ohne Vergleichsmöglichkeit durch. 6. Testen Sie nur relevante Variablen. 7. Unterziehen Sie auch Ihre „Favoriten“ einem Test. 8. Wiederholen Sie Tests in bestimmten Abständen, um die Ergebnisse zu überprüfen. 9. Beachten Sie die mathematischen Grundsätze des Testens. 10. Hinterfragen Sie die Plausibilität von Testergebnissen und testen Sie Überraschendes erneut. 11. Monitoren Sie Ihre Testergebnisse, um größtmögliche Learnings zu erzielen.…

    Weiterlesen »

  • E-Mail-Adressen: Eine Betrachtung des B2B-Marktes

    Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes gibt es 3,7 Mio. Unternehmen in Deutschland. Ein großer Markt für die Neukundengewinnung im B2B-Bereich. Dazu gibt es auch viele Optionen, diese Unternehmen anzusprechen. Vom postalischen Mailing über das Telefonmarketing bis hin zur Standalone-E-Mail sind die Wege zur B2B-Zielgruppe vielfältig.. Einen starken Nachfrageboom erleben Email-Adressen: Als schnelles und vor allem kostengünstiges Medium bietet die Email die Möglichkeit, Werbebotschaften mit nur kurzer Vorlaufzeit und zu geringen Kosten an den Mann bzw. an das Unternehmen zu bringen. Immer öfter gibt es daher Bestrebungen seitens der werbetreibenden Unternehmen, das postalische Mailing durch einen entsprechenden Email-Kontakt zu ersetzen – und auch der Anbietermarkt trägt diesem mit wachsenden Angeboten Rechnung. Aber: Lässt sich dies so…

    Weiterlesen »

  • Viel Platz für Werbung und Response mit großformatigen Beilagen

    Wer mehr Werbefläche benötigt und gleichzeitig „groß rauskommen" möchte, für den eignet sich unsere 4-seitige Beilage im großen Format 190 x 230 mm. Der 4-Seiter ist optimiert für den Einsatz in Magazinen, lässt sich aber auch besonders gut im Bereich der Direktverteilung und am POS einsetzen. Um das Mediabudget nicht unnötig zu belasten, wiegt die Beilage natürlich unter 20g. Weiteres Highlight: Der zusätzlich abtrennbare Coupon - nutzbar als Antwortkarte, Kataloganforderung oder Gutschein. Weitere Informationen zum 4-Seiter haben wir in einem FactSheet für Sie zusammengefasst. Dort finden Sie auch unsere Top Konditionen für gängige Auflagen.

    Weiterlesen »

  • Ganz konkret – 16 Versandapotheken mit crossmedialen Werbemöglichkeiten

    In unserem Ticker vom 22. Januar haben wir über die Vorteile crossmedialer Kommunikation berichtet und aufgezeigt, wie wichtig es ist, dass Sie ihre Werbebotschaft über verschiedenste Medien transportieren, um möglichst alle Kunden- und Nutzergruppen eines Versandpartners anzusprechen. Heute möchten wir Ihnen ergänzend dazu ganz konkret die crossmedialen Werbemöglichkeiten von 16 Versandapotheken vorstellen. Dabei reicht das Medienspektrum von der klassischen Paketbeilage über die Nutzung der Adressen für postalische Empfehlungsmailings bis hin zur Standalone E-Mail-Kampagne. Jede Versandapotheke liefert Ihnen ihre individuelle Werbewelt für Ihre Neukundengewinnung. Welche Medien die 16 Versandapotheken im Einzelnen anbieten, erfahren Sie hier Dialoghaus ist seit fast 20 Jahren im Beilagenmarketing aktiv. Wir beraten Unternehmen bei der Auswahl zielgruppenaffiner Medien und Werbeträger für Beilagenkampagnen.…

    Weiterlesen »

  • Ein Blick hinter die Kulissen bei der Versandapotheke EURAPON – Interview mit Kemal Talu

    Die Euro-Apotheke wurde 2001 in Bremen als stationäre Apotheke gegründet. Im Jahr 2006 erfolgte die Gründung der Online-Apotheke unter www.eurapon.de und damit der Einstieg in den E-Commerce. Mit mehr als 1,3 Millionen Kunden, 800.000 Warenaussendungen jährlich und über 350.000 Produkten zählt EURAPON nach eigenen Aussagen zu den zehn größten Online-Apotheken Deutschlands. EURAPON bietet seinen Kunden eine kompetente pharmazeutische Beratung sowie eine sichere und vor allem schnelle Auslieferung. Dialoghaus arbeitet mit EURAPON seit Juni 2010 exklusiv in der Vermarktung der Paketbeilagenplätze zusammen. Hier geht’s zum Interview Download Datenkarte Dialoghaus ist seit fast 20 Jahren im Beilagenmarketing aktiv. Wir beraten Unternehmen bei der Auswahl zielgruppenaffiner Medien und Werbeträger für Beilagenkampagnen. Wir entwickeln Test-Designs, buchen die Beilagenplätze und…

    Weiterlesen »

  • Crossmediale Kommunikation im Gesundheitsbereich

    Crossmediale Kommunikationsansätze, also die Kombination mehrerer Medienkanäle zur Verbreitung einer Werbebotschaft, sind nicht neu. Immerhin ist ihre Voraussetzung durch das Vorhandensein einer Vielzahl von Medien doch schon seit langer Zeit gegeben. Was im Bereich der klassischen Kommunikationsinstrumente nicht nur durch große Weltmarken etabliert ist, scheint im Bereich der Dialogmedien allzu oft die Ausnahme zu sein. Dabei bietet es erhebliche Vorteile, seine Werbebotschaft über verschiedenste Medien zu transportieren, um möglichst alle Kunden- und Nutzergruppen anzusprechen. PDF: Crossmediale Kommunikation im Gesundheitsbereich - mit Fallbeispiel Dialoghaus ist seit fast 20 Jahren im Beilagenmarketing aktiv. Wir beraten Unternehmen bei der Auswahl zielgruppenaffiner Medien und Werbeträger für Beilagenkampagnen. Wir entwickeln Test-Designs, buchen die Beilagenplätze und überwachen die gesamte Kampagne. Wir…

    Weiterlesen »

  • Multichannel-Beilagenmarketing für die „Generation Silber“

    Kaum eine Kundengruppe ist so heterogen wie die der Über-50-Jährigen. Immerhin reicht sie vom Mittfünfziger-Ehepaar mit Grundschulkindern und eigenen pflegebedürftigen Eltern über unternehmungslustige Anfang-70-Jährige, die sich möglicherweise noch etwas dazuverdienen, bis hin zu Betagten, die aufgrund ihrer angeschlagenen Gesundheit Unterstützung benötigen. Das macht es schwer, diese aus ökonomischer und soziodemographischer  Perspektive interessanten Gruppen werblich zu fassen. Wie es gelingt und welche Beilagenkanäle zur Verfügung stehen lesen Sie in unserem FactSheet zum Thema: PDF: Multichannel-Marketing für Senioren: Streumechanismen nach der besten Werbewirkung wählen Dialoghaus ist seit fast 20 Jahren im Beilagenmarketing aktiv. Wir beraten Unternehmen bei der Auswahl zielgruppenaffiner Medien und Werbeträger für Beilagenkampagnen. Wir entwickeln Test-Designs, buchen die Beilagenplätze und überwachen die gesamte Kampagne. Wir…

    Weiterlesen »

  • Für die Pharmabranche: 5 Gründe für das Werben mit Versandapotheken

    Crossmedial, zielgruppenaffin, reichweitenstark, selektiv und kompetent ist die Werbung mit Versandapotheken. Was sich im Einzelnen dahinter verbirgt, erfahren Sie in unserem FactSheet: PDF: 5 Gründe für das Werben mit Versandapotheken Dialoghaus ist seit 2004 exklusiver Vermarkter vieler Versandapotheken. Wir beraten Sie bei der Auswahl passender Medien, der gezielten Selektion und der Erstellung eines aussagekräftigen Testdesigns für Ihre Werbung. Wir realisieren Ihre Werbekampagne von der Buchung der Medien bis hin zu Druck und Logistik Ihrer Werbemittel. Wir bewerten Ihre Kampagne und optimieren sie für zukünftige Aktionen.

    Weiterlesen »